AK Sinti/Roma und Kirchen

in Baden-Württemberg

2017: Gedenkgottesdienst und -feier in Ravensburg -12.03.2017

 

Jedes Jahr findet zu Anfang März der Gedenktag für die aus Ravensburg verschleppten Sinti und Roma statt. 

 

2017 am 12. März in der St. Jodokkirche in Ravensburg.     Beginn:  18:00 Uhr.

 

Der Gottesdienst wird von der Ravensburger Jugend Joel mitgestaltet.

 

 

Informationen bei:  M. Guttenberger, 88212 Ravensburg. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 


Gedenktage

27. Januar: 1945 Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz
15. März: 1943 Deportationen aus Baden & Württemberg
08. April: Internationaler Romatag
16. Mai: 1940 Deportationen (Hohen-asperg) gemäß "Grenzerlaß" (Elsass, Saarland, Baden/Karlsruhe) 
02/03. August: 1945 "Auflösung" von Auschwitz-Birkenau
16. Dezember: 1942 Himmler-Erlass.

"AUF WIEDERSEHEN IM HIMMEL!" - Vor 75 Jahren (1942) besiegelte der "Auschwitz-Erlass" den Mord an den Sinti und Roma. Seit 1994 wird am 16. Dezember der verfolgten und ermordeten Sinti und Roma gedacht. Heinrich Himmlers "Auschwitz-Erlass" leitete vor 75 Jahren den Genozid im Vernichtungslager ein.

Erinnerungsorte in Ravensburg

Erinnerungsorte Gedenkorte
- Mahntafel für die 691 in Grafeneck ermordeten Opfer der "Euthanasie" in Weißenau
- Mahnmal zur Erinnerung an die 29 im Konzentrationslager Auschwitz ermordeten Ravensburger Sinti bei der Jodokskirche, 1999