AK Sinti/Roma und Kirchen

in Baden-Württemberg

Romno Kher in Mannheim

Erbach - Jahrestag des Brandanschlags

Erbach-Dellmensingen bei Ulm.  25.05.2019
Übermittelt vom Verband Deutscher Sinti und Roma in BW (Mannheim)
22.5.20 Pressemitteilung

Jahrestag des antiziganistischen Brandanschlags in Erbach-Dellmensingen
Bewohner des Ortsteils nehmen Kontakt zum Verband Deutscher Sinti und Roma, Landesverband Baden-Württemberg auf

"Am Sonntag, dem 24. Mai 2020 jährt sich der Angriff auf eine französische Familie, die der Minderheit der Roma angehört, in Erbach-Dellmensingen.

Am Dienstag dieser Woche endete zunächst der fünfte Verhandlungstag im Prozess um diesen Anschlag vor dem Landgericht Ulm. Der Prozess dauert bis Ende September an. Die fünf Angeklagten behaupteten bereits am ersten Prozesstag, dass jeder zweite in Erbach-Dellmensingen „rechts offen“ sei.

Bürgerinnen und Bürger von Erbach-Dellmensingen nahmen Kontakt mit dem Vorstandsvorsitzenden des Landesverbands, Daniel Strauß, auf. Gemeinsam wird am Jahrestag mit einem Spaziergang gegen Hass um 17:30 Uhr in Erbach-Dellmensingen an den Anschlag erinnert.

Daniel Strauß: „Ich empfinde die Einladung der Dellmensinger als ein anständiges Verhalten, dem ich meinen Respekt zollen möchte“.

Romeo Franz, MdEP wird ebenfalls für den Jahrestag anreisen. Romeo Franz setzt sich im Europäischen Parlament für Menschenrechte und die Gleichberechtigung von Menschen mit Romani-Background ein. ..."

Download pdf




 

Externer Link zum Verband Deutscher Sinti und Roma

Externer Link zum Zentralrat Deutscher Sinti und Roma

Externer Link zuRomnoKher